Test | Zum Dorfkrug (Sylter) - Honig Senf

arrow_forward

Test | Käpplein Bio Salatsauce - Kürbis geräuchert

arrow_forward

Test | Haus der feinen Kost - Berliner Dressing Balsamico Vanille

arrow_forward

Test | Roggenkamp Organics - Salatsauce Sylter Art

arrow_forward

Test | Rewe - French Dressing

arrow_forward

Test | Cardini's - The Original Caesar Dressing

Preis 3,49€ (350ml)    Cardinis - The Original Caesar Dressing
Lagerung ungekühlt im Öl- und Saucenregal
Inhaltsstoffe Pflanzenöl (62%), Wasser, Eigelb, Weißweinessig, Zitronensaftkonzentrat, Salz, Parmesan Käse (1%), Senfmehl, schwarzer Pfeffer, Worcester Sauce (enthält: Wasser, Branntweinessig, Rohrzuckermelasse, Gerstenmalzessig, Zucker, Salz, getrocknete Zwiebeln, Tamarindenpaste, getrockneter Knoblauch, getrockneter Ingwer, Chili Pulver), getrockneter Knoblauch, getrocknete Zwiebeln, Olivenöl nativ extra, Anchovispaste, Farbstoff: Zuckerkulör,  Verdickungsmittel: Xanthan. Allergene-Hinweis: Enthält Ei, Fisch, Milch, Gerste, Gluten, Senf
Konsistenz samtig, sahnig mit kleinen Zwiebelstückchen. Gute Haftung auf dem Salat
Geschmack unangenehmer Geschmack, sauer, schmeckt stark nach Essig. Leicht pfeffrig. Schmeckt wenig frisch nach Ei.
Geruch stechend säuerlich, muffig, nach Sauermilch und Ei, etwas faul
  
Bewertung

Geschmack: 5,3 (mangelhaft)  schlecht

 

Inhaltsstoffe: 3,0 (befriedigend)  mittel

  Positiv:
  • Keine künstlichen Geschmacksverstärker
  • Keine künstlichen Konservierungsstoffe
  • ungeöffnet auch ungekühlt lange haltbar (1 Jahr)
 
  Neutral:
  • gute Konsistenz
  • nichts für Allergiker
  Negativ:
  • günstiges Pflanzenöl und Wasser sind Hauptbestandteil des Dressings, angedickt mit Zusatzsstoff Xanthan
  • Geschmack mangelhaft
Fazit

Wir haben ja schon Einiges probiert, aber noch nie mussten wir unseren Salat anschließend wegschmeißen... bis heute. Auf dem Label steht "Cardini's - The Original Caesar Dressing. Feinkostsauce mit Käse, Knoblauch und Zwiebeln", ein weiterer Beweis dafür, dass der Begriff "Feinkost" mißbräuchlich sehr weit gefasst werden kann. Das Cardini's ist das bislang teuerste und geschmacklich mit Abstand schlechteste was uns bisher ungekommen ist. Das Dressing schmeckt stechend sauer und hinterlässt einen leicht faulen Nachgeschmack. Wir freuten uns auf den Vater aller Caesar-Dressings und bekamen Salat zum abgewöhnen.

4,5 (mangelhaft)  schlecht   [Gewichtung 2:1 - Geschmack:Inhaltsstoffe]

  Weitere Informationen: Herstellerwebseite